AG Ausbildung


Was wir tun

Der Ausbildungsreferent und die Mitarbeiter der AG Ausbildung beschäftigen sich vorrangig mit dem Ausbildungsauftrag der Sektion und stehen in unmittelbarem Kontakt mit dem Ausbildungsreferat des Bundesverbands. Von ihnen werden die Ausbildungsveranstaltungen und Kletterkurse der Sektion organisiert und koordiniert.

Diese Ausbildungsveranstaltungen sind für alle Mitglieder der Sektion gedacht, die ihre Touren gerne in Eigenregie durchführen, aber noch nicht über das nötige Wissen dazu verfügen.

Kurse der AG Ausbildung



Klettersteigkurs für Einsteiger – T 2018-01

Termin: 07.03.2018 – 10.03.2018

Termine / Kursort: Mittwoch, 07.03.2018, 19:00 Uhr, Theorieabend in der DAV-Geschäftsstelle;
Samstag, 10.03.2018 (wetterabhängig), Klettersteig in Hainstadt (Dauer ca. 2,5 Stunden)
Leitung: Silvia Zöller, FÜLin Bergsteigen, und 2. Kursleiter für den Klettersteig
Teilnehmer: 14 Personen
Voraussetzungen: Schwindelfreiheit
Ausrüstung: Klettergurt und Klettersteigset (Klettersteigset kann nach Rücksprache mit der Kursleiterin ausgeliehen werden)
Kursinhalte: Vermitteln von Grundkenntnissen in Materialkunde, Knotenkunde, Einbindetechnik und sicheres Begehen eines Klettersteiges.


Teilnahmegebühr Mitglieder: 40,00 €
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder: 80,00 €
Anmeldeformular

„Erste Hilfe Outdoor – Praktisch angewandt“ – Kurs-Nr. T 2018-02

Termin: 21.03.2018

Nützliche Tipps und Tricks für die Rucksackapotheke
Termin: Mittwoch, 21.03.2018 von 15 – 18 Uhr (Anmeldung bis 01.03.2018)
Kursort: Raum Aschaffenburg
Leitung: Jens Kronewald, FÜL Mountainbike, und Torsten Schüßler, Sanitäter
Teilnehmer: 12 Personen
Zielgruppe: MTB, Klettern, Wandern, Bergsteigen, Allround
Kursinhalte: Alle, die outdoor unterwegs sind, vielleicht mit Freunden oder der Familie, alleine oder im Rahmen einer geführten Tour, sollten sich Gedanken darüber machen, was man an Erste-Hilfe-Produkten dabei haben sollte. Was ist dringend nötig, was nützlich und was evtl. auch unnützer Ballast? Dieses Seminar findet im Freien statt. Es gibt genügend Zeit zum Ausprobieren, Kennenlernen von Neuigkeiten aus dem Themenbereich und natürlich für Fragen an die Fachleute.


Teilnahmegebühr Mitglieder: 10,00 €
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder: 20,00 €
Anmeldeformular

Spaltenbergung und Selbstrettung – Kurs-Nr. T 2018-03

Termin: 21.04.2018

Termin / Kursort: 21.04.2018, Straßbessenbach; Treffpunkt um 14:00 Uhr am Kletterparkplatz beim Friedhof
Leitung: Marcus Lorenz, FÜL Hochtouren, und Nicole Grill, FÜL Hochtouren
Teilnehmer: 8 Personen
Voraussetzungen: Schwindelfreiheit
Ausrüstung: Hüftgurt, Helm, feste Schuhe, 2 Prusikschnüre (6mm, 1x Körperlänge, 1x doppelte Körperlänge), 3 HMS Karabiner, 2 gleiche Schnapp-Karabiner
Kursinhalte: Materialkunde, Bergung mit loser Rolle, Selbstrettung


Teilnahmegebühr Mitglieder: 29,00 €
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder: 58,00 €
Anmeldeformular

Von der Halle an die Pfeiler in Waldaschaff – Kurs-Nr. T 2018-04

Termin: 01.05.2018 – 30.06.2018

Termin: individuelle Terminabsprache ab Saisonbeginn der Kletterpfeiler (witterungsabhängig; voraussichtlich Mai), Dauer: 1 × 2 Stunden; Informationen zu möglichen Terminen über die Geschäftsstelle
Leitung: Astrid Stüllein, Kletterwandbetreuerin
Teilnehmer: 4 Personen/Kurs
Kursgebühr zzgl. 5 EUR Tageskarte Kletterpfeiler (wird vor Ort entrichtet)
Voraussetzungen: Vorstiegskletterkurs
Ausrüstung: Seil, Karabiner, Helm (Material kann für den Kurs geliehen werden)
Kursinhalte: Sicherheitstraining. Was ist zu beachten, wenn ich lange Routen im Freien klettern möchte? Ausrüstungscheck, Überprüfung des eigenen Sicherungsverhaltens und final eigenverantwortliches Vorsteigen an den Pfeilern.


Teilnahmegebühr Mitglieder: 20,00 €
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder: 40,00 €
Anmeldeformular

Mehrseillängen-Klettern an den Kletterpfeilern in Waldaschaff – T 2018-05

Termin: 01.05.2018 – 30.06.2018

Termin: individuelle Terminabsprache ab Saisonbeginn der Kletterpfeiler (witterungsabhängig; voraussichtlich Mai), Dauer: 2 × 2 Stunden; Informationen zu möglichen Terminen über die Geschäftsstelle
Leitung: Hermann Roth, Kletterwandbetreuer
Teilnehmer: 4 Personen/Kurs
Kursgebühr zzgl. 5 EUR Tageskarte Kletterpfeiler (wird vor Ort entrichtet)
Voraussetzungen: Vorstieg im V. Grad; Grundkenntnisse Mehrseillängenklettern erwünscht, jedoch nicht Bedingung.
Ausrüstung: Bandschlingen (Standplatzschlinge), mindestens 5 Schraubkarabiner, Seil, Abseilgerät, Helm (Ausrüstung kann bei Bedarf gestellt werden)
Kursinhalte: Wir checken gemeinsam die Ausrüstung auf Vollständigkeit und gehen die Sicherungs- und Seilmanöver durch (Standplatzbau, Überschlagklettern, Umbauen am Stand, Abseilen etc.). Im Anschluss eigenverantwortliches Klettern der Seilschaft an der Übungswand.


Teilnahmegebühr Mitglieder: 30,00 €
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder: 60,00 €
Anmeldeformular

Fotokurs – Kurs-Nr. T 2018-06

Termin: 18.05.2018

Termin / Kursort: 18.05.2018 (Freitagabend) in der DAV-Geschäftsstelle; Samstag, 19.05.2018 Fotosafari in und um Aschaffenburg
Leitung: Achim Lutz
Teilnehmer: 6 – 8 Personen
Kursinhalte: Angeboten wird ein Fotokurs für Einsteiger in das Fotografieren mit Spiegelreflexkameras oder hochwertigen Digitalkameras.
Ziel des Kurses ist das Weg vom Automatikmodus und hin zu manueller Einstellung, um mehr aus der Kamera zu holen. Dazu wird am Freitagabend ein Theorieteil stattfinden, um Hintergrundinformationen zu Einstellungen und deren Auswirkungen zu erfahren und zu testen. Am Samstag wird im praktischen Teil fotografiert und die Bilder bzw. die Auswirkungen der Einstellungen dann am Rechner angeschaut.


Teilnahmegebühr Mitglieder: 20,00 €
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder: 40,00 €
Anmeldeformular

Sturz- und Sicherungstraining Outdoor – Kurs-Nr. T 2018-07

Termin: 02.06.2018

Termin / Kursort: 02.06.2018 Straßbessenbach, Treffpunkt um 10:00 Uhr am Parkplatz Friedhof
Leitung: Terry Thornton, Trainer C Sportklettern
Teilnehmer: 6 Personen
Voraussetzungen: Beherrschen der Sicherungstechnik (Kletterschein Vorstieg oder Vergleichbares), Klettern Grad 6
Kursinhalte: Erklärung der Sicherungskette am Fels und Erörtern der Unterschiede zur Halle; Exkurs: Persönliche Sicherheitsausrüstung; Erklärung des Sturzmodells; Spotten, erster Haken und Absprunggelände; Position und Verhalten des Sichernden; Position und Verhalten des Kletterers; Seilführung; Angst; Sturzweitendemonstration; mögliche Fehlerquellen; kontrollierter versus unkontrollierter Sturz; praktische Übungen
Bei diesem Kurs geht es darum, das Fallen und Sichern zu trainieren, aber auch Situationen zu analysieren, in denen ein Sturz tabu ist. Die Teilnehmer lernen Gefahren besser einzuschätzen, ihre Sicherungstechnik zu verbessern und sich als Kletterer sicherer und selbstbewusster zu bewegen.


Teilnahmegebühr Mitglieder: 30,00 €
Teilnahmegebühr Nicht-Mitglieder: 60,00 €
Anmeldeformular