Kletterpfeiler

kletterpfeiler waldaschaff

In der Gemeinde Waldaschaff gibt es seit 2014 eine Kletterlocation für die Freunde des vertikalen Sports in und um Aschaffenburg. Ort des neuen Klettergartens sind zwei stehengebliebene Brückenpfeiler der Kauppenbrücke, die den Ort Waldaschaff ehemals überspannte. Als Teil eines Freizeitgeländes hat der Alpenverein Aschaffenburg mit Unterstützung der politischen Gemeinde Waldaschaff an diesem Platz einen interessanten Kletterspot realisiert. Die Zugangsmodalitäten (Eintritte, Öffnungszeiten) findet Ihr unter www.kletterpfeiler-waldaschaff.de.

Das Kletterangebot

Mit einer Höhe von 23 Metern bieten die Kletterpfeiler Waldaschaff inzwischen 21 Sportkletterrouten vom 4.-7. Schwierigkeitsgrad. Zusätzliches Highlight ist eine “Alpinroute” mit eingerichteten Standplätzen. Hier können (unter Anleitung) alpine Sicherungstechniken, Überschlagklettern und Standplatzbau erlernt oder geübt werden. Eine vergleichbare Anlage ist im gesamten Rhein-Main-Gebiet nicht zu finden.
Ausbildung ist ein wichtiger Bestandteil des Kletterns an den Pfeilern. Unter anderem bietet die Alpenvereinssektion Aschaffenburg in Waldaschaff Alpinkletterkurse an. Für Neugierige sind Schnupperkurse im Programm. Auch für Teambuilding-Maßnahmen eignen sich die Pfeiler hervorragend. Interessenten können sich jederzeit an den Alpenverein Aschaffenburg wenden.

Ansicht Kletterpfeiler Waldaschaff

Anfragen zu Kursen o.ä. bitte an die Geschäftsstelle.